Die Rückkehr nach Frankreich ;)

Das hätten Kathi und ich einen Tag vorher auch nicht gedacht: Am Samstag wieder nach Frankreich zu kommen, nachdem wir einige Monate auf „Entzug“ waren.

Wir beide waren zu Gast bei meiner Tante und Onkel in Mannheim. Freitagabend hieß es dann irgendwie, dass man ja mal nach Frankreich fahren könnte. Aus Spaß wurde Ernst und am nächsten Tag saßen wir beiden mit meinem Onkel dann im Auto auf dem Weg nach Wissembourg im Elsass.

Dort angekommen jubelten wir innerlich: Französische Straßenschilder, französische Geschäfte, die Leute um uns rum sprachen französisch =). Ach das tat gut! Den Flammkuchen konnten wir auf Französisch bestellen und wir fanden sogar  unsere alten Banken „Societé Général“ und „Caisse d’Epargne“ wieder.
Nach einem kleinen Stadtrundgang kauften wir noch cidre, eclaires und fromage ein (das Baguette haben wir leider vergessen :D) und machten uns auf den Rückweg.

Bref, on a été en France. =D

Diese Diashow benötigt JavaScript.